Orientierungswanderung „Classic Orienteering“

Home/Orientierungswanderung „Classic Orienteering“
  • Orientierungswanderung „Classic Orienteering“
  • Orientierungswanderung „Classic Orienteering“
  • Orientierungswanderung „Classic Orienteering“
  • Orientierungswanderung „Classic Orienteering“
  • Orientierungswanderung „Classic Orienteering“
  • Orientierungswanderung „Classic Orienteering“

Orientierungswanderung „Classic Orienteering“

Nur Teamarbeit führt zum Ziel! Bei der klassischen Variante des Orienteering schicken wir die Teams auf eine fiktive Expedition mit vielen Überraschungen.

Auf geht’s zu dem herausfordernden Teamevent Orientierungswanderung „Classic“: In unserem Hightech-Zeitalter bestimmen Internet, Tablet, Smartphone und Co immer mehr unseren Tagesinhalt. Auch im Eventsektor und im Teambuilding sind diese Elemente kaum mehr wegzudenken.

Wäre es aber nicht mal angenehm sich auf das Wesentliche zu besinnen und die Werkzeuge auf das Notwendigste zu reduzieren? Information und Unterstützung nicht nur in technischen Hilfsmitteln zu suchen, sondern vor allem in den Teamkollegen und der Natur? Zurückfinden zu direkter, einfacher Kommunikation ohne die alltäglichen Filter des Berufslebens? Gestärkt im Teamgeist, Vertrauen und Zusammenhalt und auch selbstbewusster, bestätigt hinsichtlich Rollenfindung und Wertschätzung im Team?

Beim “Classic Orientierung” stehen diese Werte der Entschleunigung bewusst im Vordergrund und wir verzichten hierbei auf Tablet, Smartphone, GPS-Gerät oder Internetverbindung. Somit können sich die Teilnehmer auf das wesentliche konzentrieren: auf sich selbst und die Kollegen – mit all unseren Stärken und Schwächen.

Teamevent Orientierungswanderung: Die Ausrüstung und das Ziel

Sich jedoch nur an Sterngebilden, Sonnenstand oder an den bemoosten Wetterseiten der Baumstämme zu orientieren kann durchaus herausfordernd sein und die Aussichten auf Erfolg sind – gelinde gesagt – sehr überschaubar. Somit statten wir jedes Team mit einem Expeditionsrucksack aus, unter anderem mit folgenden Ausrüstungsgegenständen:

  • Kompass: der Klassiker unter den Navigationsgeräten.
  • Karte: unabdingbar zur Standortbestimmung und Zieldefinition.
  • Funkgerät: zur Kommunikation mit den anderen Teams; für alle Fälle, man weiß ja nie… und außerdem funktioniert’s auch ohne Mobilfunksignal.

Das Szenario kann sich an einer firmenspezifischen Thematik orientieren, doch grundsätzlich lautet das Ziel: “Teams, unterstützt euch gegenseitig und findet da draußen so viele Kontrollpunkte wie möglich!”

Zu Beginn erläutert der Projektleiter Inhalt, Ablauf, Ziele und Regeln des Orientierungs-Events und danach folgt ein kurzer Workshop mit einer kompakten Einweisung in die Hilfsmittel Kompass, Karte und Funkgerät.

Jetzt werden die Sub-Teams gebildet und jedes Team wird von einem unserer erfahrenen Teamguides betreut. Dieser wiederholt nochmals an Praxisbeispielen den Umgang mit Karte und Kompass und beantwortet die zahlreichen Fragen. Wohin zeigt die Kompassnadel? Wieso kann man den Ring am Kompass drehen? Wie finden wir unseren Standort auf der Karte? Nochmals werden die Regeln, das Ziel und die Rahmenbedingungen hinsichtlich Sicherheit und gegenseitige Hilfestellung bestätigt.

Teamevent Orientierungswanderung: Die Teams gehen auf eine Expedition

Aber nun genug der Theorie, jetzt gilt es das Gelernte in die Praxis umzusetzen! Jedes Team wird zu einem individuellen Startpunkt geführt (oder gefahren) und dort angekommen steht der Teamguide zwar immer noch mit Rat und Tat zur Seite, jedoch ist seine Funktion jetzt eher die des Beobachters und Sicherheitsbeauftragten. Plötzlich ist das Team auf sich gestellt! Ringsrum blanke Natur, keinen Schimmer wo es hingeht. Und zu allem Überfluss birgt die Karte auch noch einige Überraschungen.

Unter diesen Umständen ist Informationsbeschaffung und Entscheidungsfindung gar nicht so einfach! Doch nach und nach erschließen sich den Teilnehmern die entscheidenden Faktoren für effektive Kommunikation und bald sind Entfernung und Marschrichtung bestimmt und endlich geht’s los Richtung ersten Kontrollpunkt.

So markieren die Teams ihren Weg durch das unbekannte Gelände, finden die ersten Kontrollpunkte (gut für die Motivation) und weder Dickicht, Gestrüpp oder überraschend auftauchende Bachläufe können die Abenteurer aufhalten!

Stück für Stück steigert das Team seine Präzision und Effizienz, geschickte Aufgabenteilung und Abläufe resultieren in einer konstanten Leistungssteigerung. Fehler gehören dazu, doch schnell werden diese analysiert und als “lesson learned” verbucht.

Als Aktionsraum für dieses Programm eignen sich natürliche Landschaften mit Wiesen und Wäldern, die Teilnehmer brauchen keine besondere körperliche Fitness. Das Teamevent Orientierungswanderung “Classic Orienteering” kann das ganze Jahr über durchgeführt werden und ist auch weitgehend wetterunabhängig.



Folgende Leistungen sind im Teamevent Orientierungswanderung enthalten:

  • Vorbereitung, Organisation und Durchführung des Teamevents : Orientierungswanderung
  • Nutzung Navigationsausrüstung (Karte, Roadbook und Kompass)
  • Material für verschiedene Rätsel & Teamaufgaben
  • Professionelle Betreuung durch erfahrene Teamguides
  • Moderation des Events durch Projektleiter
  • Bei Schlechtwetter: Regenponcho für jeden Teilnehmer
  • Urkunde für jeden Teilnehmer
  • Einfache Fotodokumentation und passwortgeschützte Galerie

Weitere Individualisierungsmöglichkeiten als Zusatzleistungen:

  • Kombination mit anderen Event-Ideen zu einem Teamtag (auch mehrtägig) in Deutschlandweit oder Umgebung.
  • Individualisierung des Events auf Ihre Unternehmens- oder aktuellen Tagungsthemen.

Eventagentur:

Auf Wunsch kümmert sich unsere hauseigene Eventagentur um alles rund um dieses Teamevent bzw. um Ihre komplette Tagung oder plant Ihre gesamte Firmenveranstaltung.

Eventagentur

Als Trainingsmodul:

Werten Sie dieses Teamevent zu einem Teamtraining auf oder integrieren Sie es als Baustein in ein Team- oder Führungskräfteworkshop.

Erfahrungslernen
Hinweis zur Preisgestaltung:
Abhängig von der Teilnehmerzahl behalten wir uns vor einen Pauschalpreis pro Gruppe zu berechnen. Je nach Veranstaltungsort und Individualisierungsgrad können Agentur-, Reise- und/oder Logistikkosten anfallen.

TeilnehmerTeilnehmer:ab 20 Personen
DauerDauer:ab 3 Stunden
WettbewerbWettbewerb:kein - gering
OrtOrt:Outdoor
RegionRegion:Deutschlandweit
BuchbarBuchbar:Sommer
Preis
ab 59,- € pro Person, zzgl. MwSt.

Alle Städte und Regionen »


Ziele & Nutzen:

  • done Integration & Networking
  • done Kooperation
  • done Motivationssteigerung
  • done Netzwerke aufbauen
  • done Spaß & Erlebnis
  • done Tagungsbegleitung
  • done Teambuilding
  • done Teamgeist
  • done Ziele und Werte erlebbar machen
  • done Betriebsausflug
  • done Kick-Off
  • done Rahmenprogramm
  • done Teambuilding
  • done Teamevent

International Association of Facilitators
International Association of Teamwork Facilitators